Lesetipps

Neuerscheinungen:

Flora Botterblom – Ein spannendes Abenteuer voll rankender Verwechslungen und blühender Wunder.

Flora ist eine absolute Gartenniete und wächst in einer Familie auf, die seit Generationen eine Gärtnerei besitzt.

Doch es gibt ein Geheimnis in der Familie Botterblom: In der Familiengärtnerei wurden einst Wunderblumen angebaut! Doch der Samen dieser Pflanze wurde heimtückisch gestohlen. Und hier beginnt der Einsatz für Flora…

Der Knäckebrotkrach – Bei Oma und Opa fliegen die Fetzen

Mayo und Super sollen friedliche Ferien bei Oma Elfe und Opa Isi verbringen.

Doch an einem Knäckebrot entfacht ein großer Streit zwischen allen Erwachsenen von Vogelzwitsch und Hammelhüpf. Als Tanten und Onkel mit Rollatoren, Stinkesocken und Gemüseschleudern aufeinander losgehen, versuchen die beiden Kinder den Frieden wieder herzustellen und ihre Ferien zu retten.

Ein Buch mit Biss, nicht nur für Kinder…

Das Jahr nach dem Abi – An alle Leute, die noch keinen Plan haben oder denken, sie hätten einen.

„Nur weil ich eine Funktion ableiten kann und Nullstellen berechnen kann, komme ich mir noch lange nicht lebenstauglich vor. So blöd es sich auch anhört: Wer zur Hölle bin ich eigentlich?“

Er ist weit gereist, um herauszufinden, was er einmal werden will. China, Indien, Schottland. Monate später und um viele Erfahrungen reicher, weiß er, wo sein Platz ist: Dort wo Menschen sind, die er kennt und die ihn mögen.

Sicher nicht nur für Abiturienten…

Zwei Handvoll Leben – Zwei starke Frauen. Zwei deutsche Schicksale. Zwei wahre Geschichten.

Basierend auf der eigenen Familiengeschichte der Autorin Katharina Fuchs.

Die Schicksale zweier junger Frauen zu Beginn der zwanziger Jahre.

Charlotte und Anna begegnen sich 1953.  Die Ehe ihrer Kinder führt sie zusammen und sie spüren eine tiefe Verbundenheit durch denselben Schmerz, den sie noch nie einem anderen Menschen anvertraut haben.

Der neue von Sebastian Fitzek, nein, kein Psychothriller, sondern ein Buch für alle, die Halt suchen und sich der Werte, die ihnen wichtig sind, vergewissern möchten.

Fische, die auf Bäume klettern – Ein Kompass für das große Abenteuer Leben

Sehr zu empfehlen!

GRM von Sibylle Berg

Wie werden wir leben? Im guten alten Europa. Ganz bald. Jetzt, wo die schöne, neue Welt begonnen hat. Wohin steuern wir? Und wird es sehr weh tun?

Die Geschichte spielt in Rochdale, ein kleines Kaff in der Nähe von Manchester. Vier Jugendliche flüchten sich aus ihrer trostlosen Realität in Grime, GRM, eine der größten musikalischen Revolution. Die vier gehen nach London und starten dort ihre eigene Art der Revolution.

GRM ist ein Buch der Stunde. Es stellt die Fragen nach unserer Zukunft in jeder Konsequenz.

Viel Spaß beim Stöbern!